Berührung für die Seele

 
 

Was ist LOMI LOMI NUI?

 

Die traditionelle hawaiianische Massage ähnelt in ihrer Ursprungsform eher therapeutischer Körperarbeit als einer Massage und hat den Anspruch, nicht nur den Körper, sondern auch die Seele zu behandeln. Im Bereich der Kräuterheilkunde wurde sie von schamanischen Heilern (kahuna) ausgeübt, die sie als ein Element bei der Behandlung von Krankheiten einsetzten. Auch war sie Teil von Initiationsriten beim Übergang in einen neuen Lebensabschnittbei und auch der Priesterweihe (daher der Ausdruck "hawaiianischer Tempelmassage"). Sie diente der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Reinigung.

In Europa wurde sie erst Ende des 20. Jahrhunderts bekannt und dient heute hauptsächlich dem Ausgleich und der Behandlung von Stress und Blockaden.



 


© www.touch4health.net

ACM MMXV