Berührung für die Seele

 
 

LOMI LOMI Behandlung

 Bei der Lomi Massage wird viel Öl verwendet und der Körper von der Rückseite bis zur Vorderseite durchbehandelt. Der Therapeut arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich der Ellenbogen. Durch die fließenden und leicht schaukelnden Bewegungen werden Gelenke, Kopf und  Wirbelsäule gedehnt und gelockert. Die Stärke einer Massage wird dem Klienten angepaßt und kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen.

Die Behandlung beginnt mit dem Rücken, der nach schamanischer Sichtweise der Ort der Vergangenheit ist. Im Anschluss wird der vordere Teil des Körpers bearbeitet, wobei der Bauch als Ort der Gefühle und der Erinnerungen gilt.

Bei einer Lomi ist der/die KlientIn unbekleidet, aber der Intimbereich und die Brüste sind stets bedeckt und unberührt.

Eine Einheit dauert ca. 90 Min.

 


© www.touch4health.net

ACM MMXV